Logo_Rhein-Neckar_1509
Bundesimmobilien bima logo

Konversion in Heidelberg

würzner_heidelberg.jpg

Vorwort, Prof. Dr. Eckart Würzner, Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg:

„Die Konversion bedeutet für Heidelberg eine große Herausforderung, aber auch eine einmalige Chance. Wir können knapp 180 Hektar neu entwickeln – für Wohnen, Arbeiten, Forschen und Freizeit. Unser Ziel ist es, möglichst viele Akteure frühzeitig in die Entwicklung der Liegenschaften einzubeziehen, insbesondere die Bürgerinnen und Bürger. Einig sind sich Bürgerschaft, Politik und BImA über die Schwerpunkte bei der Konversion: Dazu haben wir gemeinsam „Leitlinien für die Konversion“ erarbeitet. Sie bilden den Qualitätskatalog für die weiteren Planungen und sind der Maßstab, an dem die Entwicklung der einzelnen Flächen gemessen wird. Der Prozess hierzu verläuft hervorragend, auch Dank der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der BImA, mit der sich die Stadt auf ein gemeinsames Vorgehen verständigt hat. Ich lade Sie herzlich ein, sich mit Ihren innovativen Ansätzen und Projekten einzubringen und Heidelbergs Stadtentwicklung mitzugestalten.“

 

Wissenswertes über die Stadt Heidelberg

Heidelberg ist mit 150.000 Einwohnern auf einer Fläche von 109 Quadratkilometern die fünftgrößte Stadt in Baden-Württemberg.

Die Ruprecht-Karls-Universität in der Stadt wurde 1386 gegründet und ist die älteste Universität in Deutschland.

 Heidelberg hat mit einem Mediziner pro 279 Einwohner die höchste Arztdichte im Südwesten Deutschlands. Die Stadt hat zudem mit 61 Prozent eine der höchsten Schulübergangsquoten von der Grundschule an ein Gymnasium.

Von den Arbeitsplätzen in Heidelberg sind 87 Prozent im tertiären Sektor und 31 Prozent in Informationsberufen angesiedelt.

Heidelberg hat mit einem Betreuungsangebot in Kindertageseinrichtungen und –tagespflege für unter Dreijährige von 40 Prozent die höchste Quote in Westdeutschland.

Patrick Henry Village wird Modell für die „Wissensstadt von Morgen“

07. 09.2016 - Im Rahmen der Internationalen Bauausstellung (IBA) in Heidelberg wird für das ehemals von den US-Streitkräften genutzte Patrick-Henry-Village eine Zukunftsvision unter dem Motto „Wissen I schafft I Stadt“ entwickelt. In drei Bürgerforen am 23. September 2016, 12. Dezember 2016 sowie am 29. März 2017 werden die Ergebnisse aus dem Prozess vorgestellt.

Weiter

BImA verkauft Bahnstadt-Flächen am Czernyring an die Stadt - Freie Verbindung zum Hauptbahnhof

14. 01.2016 - Der Verkauf der ehemaligen US-Liegenschaften am Czernyring ist abgeschlossen: Die Flächen wurden Anfang des Jahres 2014 offiziell von den US-Streitkräften an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) zurückgegeben und können nach dem Verkauf nun Teil der Bahnstadt - eines der größten Stadtentwicklungsprojekte in Deutschland - werden.

Weiter

Ehemalige Army-Fläche in Heidelberg wechselt Besitzer

15.12.2015 - Mit der symbolischen Übergabe der Schlüssel für das Mark Twain Village und die Campbell Barracks haben die Stadt Heidelberg, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) und das Heidelberger Bündnis für Konversionsflächen/MTV Bauen und Wohnen GmbH die Übergabe der Konversionsflächen besiegelt. Zum 1. Januar 2016 werden nun ganz offiziell rund 39 Hektar in der Südstadt die Besitzer wechseln.

Weiter

 Weitere Informationen

Zur Webseite "Konversion Heidelberg"
BImA_Webseite
Helmut Bangert
Verkauf Heidelberg
Tel.
+49 (0)621 496067-201
Fax
+49 (0)621 496067-200
Anschrift
Badener Platz 4
68239 Mannheim
Kontaktieren
schliessen X
Kontaktformular
Helmut Bangert
Verkauf Heidelberg
Tel.
+49 (0)621 496067-201
Fax
+49 (0)621 496067-200
Anschrift
Badener Platz 4
68239 Mannheim
Dateien anhängen