Logo_Rhein-Neckar_1509
Bundesimmobilien bima logo

Mark-Twain-Village

Der Bau der Wohngebäude an der Römerstraße begann im Jahr 1949

Wissenswertes über das „Mark-Twain-Village“

Der Bau der Wohngebäude an der Römerstraße begann im Jahr 1949, aber die Wohnsiedlung erhielt ihren Namen erst 1958. Vorher war sie lediglich als „Little America“ bekannt.

Im „Mark Twain Village“ wird ein Laden der Konsumgüterkette „Army & Air Force Exchange Service“ betrieben, die im Besitz des US-Verteidigungsministeriums steht und keine Gewinne erwirtschaften darf.

In der Siedlung befinden sich eine Bibliothek, eine Kirche, eine KITA, die „Mark Twain Elementary School“ und „Heidelberg High School“, die mit rund 800 Schülern im Jahr 2008 zu den größten Bildungseinrichtungen der US-Armee gehörte.

Nach den Anschlägen am 11. September 2001 wurde die Siedlung im Jahr 2003 vollständig umzäunt. Damit endete der freie Zugang für jedermann, der seitdem nur über bewachte Eingänge mit einem US-Armee-Ausweis möglich ist.

Die im Mark-Twain-Village befindliche, unter Denkmalschutz stehende US-Army-Chapel war die früheste, größte und ranghöchsten Kirche im Headquarter der US-Army.

 

Ehemalige Army-Fläche in Heidelberg wechselt Besitzer

Mit der symbolischen Übergabe der Schlüssel für das Mark Twain Village und die Campbell Barracks haben die Stadt Heidelberg, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) und das Heidelberger Bündnis für Konversionsflächen/MTV Bauen und Wohnen GmbH die Übergabe der Konversionsflächen besiegelt. Zum 1. Januar 2016 werden nun ganz offiziell rund 39 Hektar in der Südstadt die Besitzer wechseln. 

Weiterlesen

Konversion Südstadt: Stadt und Partner schließen Kaufvertrag mit BImA ab

06.08.2015 - Die Stadt Heidelberg und ihre Partner im Bündnis für Konversionsflächen haben sich mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) über den Verkauf der Konversionsfläche Mark Twain Village/Campbell Barracks im Stadtteil Südstadt geeinigt.

Weiterlesen

Heidelberger Stadtgespräche in der Chapel des Mark Twain Village

Am Dienstag, den 23.06.2015, finden um 19.00 Uhr in der Chapel des Mark Twain Village die Heidelberger Stadtgespräche statt: In der Rheinstraße an der Ecke zur Römerstraße soll unter dem Motto "Über Urbanität reden" die Sensibilität der Bürger für die Stadtentwicklung in Heidelberg gefördert werden.

Weiterlesen

Ausstellung ab dem 06. Dezember: "Konversion - neues Wohnen in der Südstadt"

Ab dem 06. Dezember 2014 lädt der Erste Bürgermeister der Stadt Heidelberg, Bernd Stadel auf der Konversionsfläche des Mark-Twain-Village zur Ausstellung „Konversion: neues Wohnen in der Südstadt“ ein.


Weiterlesen

Studierende ziehen auf Konversionsflächen an der Römerstraße

08.03.2013 - Stadt Heidelberg, BImA und Studentenwerk einigen sich auf Zwischennutzung – 2013 können 128 Studenten einziehen.



Weiterlesen

Teilfreigaben in Heidelberg im Mark-Twain-Village

21.01.2013 - Weitere Teilflächen der durch die US-Streifkräfte genutzten Flächen in Heidelberg wurden offiziell an die BImA zurückgegeben. Hier erfahren Sie mehr.


Weiterlesen

Eckdaten zur Konversionsfläche „Mark-Twain-Village“

Erfahren Sie mehr über die Infrastruktur, die Bebauung und die Nutzungs­perspektive des „Mark-Twain-Village“ in Heidelberg.


Weiterlesen

Geschichte der „Campbell Barracks“ und des „Mark-Twain-Village“

Wie auch der gesamte Militärstandort Heidelberg, haben die „Campbell Barracks“ und das rundherum errichtete „Mark-Twain-Village“ eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Hier erfahren Sie mehr darüber.


Weiterlesen
BImA_Webseite
Helmut Bangert
Verkauf Heidelberg
Tel.
+49 (0)621 496067-201
Fax
+49 (0)621 496067-200
Anschrift
Badener Platz 4
68239 Mannheim
Kontaktieren
schliessen X
Kontaktformular
Helmut Bangert
Verkauf Heidelberg
Tel.
+49 (0)621 496067-201
Fax
+49 (0)621 496067-200
Anschrift
Badener Platz 4
68239 Mannheim
Dateien anhängen