Logo_Rhein-Neckar_1509
Bundesimmobilien bima logo

Hammonds Barracks

Auf der 9,2 Hektar großen Fläche der Hammonds Barracks und der angrenzende Loretto-Kaserne wird ein hochwertig gestaltetes neues Stadtquartier mit Schwerpunkt Wohnen entstehen. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) wird das Gebiet selbst entwickeln und die Grundstücke an private Bauherren und gewerbliche Bauträger vermarkten.

Überblick über die Konversionsfläche Hammonds Barracks. Foto: Kay Sommer.

Städtebauliches Konzept von Ackermann+Raff: „Grüne Mitte“ von Hammonds. Bild: Ackermann+Raff

„Hammonds“  liegt mitten im Grünen nahe am Landschaftsschutzgebiet unterer Neckar und ist gleichzeitig angebunden an den Ortsteil Mannheim-Seckenheim mit einer gewachsenen Infrastruktur. Die Liegenschaft wurde 2011 von den US-Streitkräften an die BImA zurückgegeben. Schon frühzeitig vor der Rückgabe haben die BImA und die Stadt Mannheim begonnen, im konstruktiven Dialog mit Bürgen und Interessenvertretern Planungsideen zu erarbeiten. So konnte die Entwicklung schnell vorangebracht werden.

Hochwertiges Wohngebiet mit Grüner Mitte

Der Bebauungsplan ist inzwischen kurz vor dem Abschluss. Er basiert auf dem städtebaulichen Konzept des Architekturbüros Ackermann+Raff, das im Jahr 2013 als erster Preisträger aus einer Mehrfachbeauftragung hervorging. Geplant sind etwa 350 Wohnungen für unterschiedliche Wohnformen. Im Süden des Quartiers werden Einfamilienhäuser und Reihenhäuser entstehen. Im Norden sind Mehrfamilienhäuser geplant. Ein Lebensmittelmarkt, Gastronomie und eine Kindertagesstätte sollen die Versorgung sicherstellen. Außerdem sind einige Büroflächen möglich. Auf einem ehemaligen Exerzierplatz wird eine großzügige zentrale Grünfläche angelegt, in die auch Spielflächen integriert werden. Die vorhandenen Bäume in diesem Bereich werden erhalten.

Lage

"Hammonds" liegt in Mannheim – Seckenheim, ca. 8 km vom Stadtzentrum entfernt. Es gibt eine direkte Straßenbahnverbindung in die Innenstädte von Mannheim und Heidelberg.

Gebäudebestand

Unter dem Namen Loretto-Kaserne wurden 1938/39 sieben Verwaltungsgebäude errichtet, von denen fünf erhalten werden sollen. Nach 1945 wurde die Kaserne von der US-Army übernommen und in Hammonds-Barracks umbenannt. Von 1961 bis 1982 beheimatete die Liegenschaft die NATO Armeegruppe Mitte. Zeitweise dienten hier auch deutsche, kanadische und französische Soldaten. Ein Teil des Geländes wurde später durch die US-Streitkräfte zurückgegeben und durch die Bundeswehr genutzt. Dieser Bereich wurde rückbenannt in Loretto-Kaserne. Die Bundeswehr nutzt dort zurzeit noch ein Gebäude. Im ehemaligen Stabsgebäude hat die BImA ihr Projektbüro „Konversion Rhein-Neckar“ eingerichtet. Im südlichen Teil des Geländes befinden sich noch große unbebaute Flächen.

Grundstücksgröße Hammonds Barracks 6,9 Hektar
Loretto-Kaserne 2,3 Hektar                                           
Übergabe der Flächen an die BImA 01. Juli 2011
Verkauft -
Noch nicht verkauft 9,2 Hektar

Bebauungsplanverfahren für die Hammonds startet

11.04.2014 - Die Stadt Mannheim beschließt die Aufstellung des Bebauungsplans für die Hammonds. Dem einstimmigen Beschluss über die Aufstellung des Bebauungsplans gingen intensive Diskussionen im Stadtrat voraus.

Weiterlesen

Planung für die Hammonds erzeugt großes Interesse

31.03.2014 - Der Informationsabend zur Entwicklung der Hammonds in Mannheim Seckenheim war gut besucht. Knapp 100 Besucher kamen ins ehemalige Stabsgebäude der Hammonds Barracks. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und die Stadt Mannheim informierten die Besucher über die weitere Entwicklung.

Weiterlesen

Präsentation der Siegerentwürfe des städtebaulichen Wettbewerbs -
Informationsabend zur Entwicklung der Hammonds

18.03.2014 - Die BImA lädt zum Informationsabend „Entwicklungsprozess der Hammonds“. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, die Ergebnisse des städtebaulichen Wettbewerbs am 26. März kennenzulernen und sich über den neuesten Stand der Entwicklung zu informieren.
Weiterlesen

Ausstellung Wettbewerbsergebnisse „Hammonds Barracks“

18.12.2013 - Der städtebauliche Wettbewerb für die Konversionsfläche „Hammonds Barracks“ in Mannheim tritt in die heiße Phase ein. Acht Planungsbüros beteiligten sich an dem Wettbewerb. Am 18. und 19. Dezember werden die Einreichungen zum Wettbewerb ausgestellt.
Weiterlesen

BImA und Stadt unterzeichnen Eckpunktevertrag

27.08.2013 - Die Stadt Mannheim und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) haben am 19. August den Startschuss für die Entwicklung der „Hammonds Barracks“ in Seckenheim gesetzt und eine Eckpunktevereinbarung unterzeichnet.
Weiterlesen

Informieren Sie sich über weitere Liegenschaften in der Region

Zurück zur Übersicht

Städtebaulicher Rahmenplan von Ackermann+Raff,
Stand 23. Mai 2015

Hammonds - Mitte(n) im Grünen

Stadtentwicklungsprojekt "Hammonds" in Mannheim-Seckenheim

Zur Webseite